Wie Homeoffice die Arbeitswelt neu prägen wird (IMO)

Wie Homeoffice die Arbeitswelt neu prägen wird (IMO)

Durch Corona mussten sich viele Arbeitnehmer mit dem Thema “Homeoffice” auseinandersetzen. Gerade für die, die wenig bis gar kein Kontakt mit dem Bereich hatten absolutes Neuland.

Für die klassische Büro-Arbeit ist dies aber durchaus zukunftsorientiert und vorteilhaft. Man kann den Arbeitstag flexibler gestalten (das Wort Work-Life-Balancing bekommt hier eine ganz neue Bedeutung), Ausgeglichenheit und weniger gestresst durch das Pendeln mit den ÖPNV oder dem eigenen Auto.

Klassiker in der IT

Für uns aus der IT ist das keine Neuerung, lediglich das man anstatt 2-3 Tage ganze 5 Tage im Homeoffice ist. Die Produktivität eines Mitarbeiters steigert sich dadurch denn, kurzgesagt: Er ist im Regelfall glücklicher (natürlich gibt es auch Ausnahmen). Spätestens mit der gesetzlichen Pflicht zu Corona-Bedingungen mussten sich auch Arbeitgeber damit beschäftigen. Vielen fällt das schwer, der Grund hierfür ist relativ einfach: Controlling.

Das klassische Controlling (zu Deutsch: Kontrollieren) ist für viele Vorgesetzte und Chefs sehr wichtig. Die neue Arbeitswelt zeigt aber, man kann dem Arbeitnehmer vertrauen und das sollte man auch um ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen. Die Zukünftige Arbeitswelt wird vermehrt in Richtung Homeoffice gehen. Man spart Platz im Büro und nutzt, wenn vorhanden, die Räumlichkeiten in den eigenen vier Wänden.

Aber auch Personen die eigentlich gerne im Homeoffice sind haben Probleme damit, wenn die Partnerin oder Partner ebenfalls im Homeoffice ist – im “schlimmsten” Fall auch noch mit Kinder, denn zu Zeiten der Pandemie sind die Kindergärten und Schulen nur spärlich erreichbar / geöffnet. Unsere Erfahrungen haben aber hier gezeigt, dass Arbeitgeber und auch Kollegeninnen und Kollegen untereinander sehr viel Verständnis dafür aufgebracht haben.

Im Zeichen des Klimawandel bringt Homeoffice ebenfalls Vorteile. Man schont nicht nur die Umwelt, in dem man das Pändeln auf ein Minimum reduzieren kann, sondern man spart auch eine Menge Geld, was sonst für Sprit, Fahrkarten oder ähnliches drauf ging.

Fazit

Die Arbeitswelt wird sich nach der Pandemie radikal ändern. Homeoffice wird in jedem Fall für viele Arbeitnehmer aufgrund des entspannteren und angenehmeren Arbeitsumfeld in den eigenen vier Wänden massiv zunehmen.

Wie die Realität aussieht, wird sich mit der Zeit zeigen. Apropro Zeit: Für viele Arbeitgeber wird es damit bald heißen:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Das klassische Arbeitsmodell und Controlling wird damit bald Geschichte sein.

IMO = In my opinion (eigene Meinung)